Filmbuch des Monats Dezember 2014

Peter von Bagh (Hg.):
Kaurismäki über Kaurismäki

Er gilt als eine Inkarnation von Finnland. Er ist der wohl bekannteste Regisseur des Landes, auch wenn er seit vielen Jahren in Portugal lebt und sein letzter Film, LE HAVRE, in Frankreich entstand. Aki Kaurismäki (*1957) ist einer der großen Protagonisten des europäischen Autorenfilms. Zu seinem Image gehört eine lakonische Schweigsamkeit. Auch in seinen Filmen wird wenig geredet. Im Buch von Peter von Bagh begegnet uns ein anderer Kaurismäki: er ist auskunftsfreudig und kommunikativ. Der Band dokumentiert in erster Linie die Gespräche, die der Herausgeber mit dem Regisseur geführt hat: sie öffnen den Blick auf sein Werk, sie sind klug und differenziert, teils lustig und pointiert, teils ernst und tiefsinnig. Sie fügen sich mit den Texten von Peter von Bagh und den zahlreichen Abbildungen zu einem sehr lesenswerten Kaurismäki-Buch. Fast zeitgleich ist bei Pandora eine DVD-Box mit allen Kinofilmen und vier Musik-Kurzfilmen des Regisseurs erschienen. Mehr…