Filmbuch des Monats Mai 2016

Anton Kaes, Nicholas Baer, Michael Cowan (Hg.):
The Promise of Cinema.
German Film Theory, 1907-1933

Zur Geschichte des Films gehören nicht nur die Filme selbst, sondern auch die theoretischen Überlegungen, die man sich über das Medium gemacht hat. In Deutschland ist damit früh begonnen worden, und die Zahl der grundlegenden Texte über Film und Kino vor allem in der Zeit der Weimarer Republik erscheint unendlich groß. Für das Buch „The Promise of Cinema“ haben die drei Herausgeber Anton Kaes, Nicholas Baer und Michael Cowan 278 Texte ausgewählt, die sich mit verschiedenen Schwerpunkten der deutschen Filmgeschichte und Filmtheorie in der Zeit von 1907 bis 1933 beschäftigen. Die meisten werden zum ersten Mal in englischer Sprache publiziert. Das Buch ist soeben im Verlag „University of California Press“ in Oakland erschienen. Mehr…