Aktuelles
24. Juni 2020

Matrix-Liebe

Die drei MATRIX-Filme der Geschwister Wachowski – THE MATRIX (1999), THE MATRIX RELOADED und THE MATRIX REVOLUTIONS (beide 2003) – sind als Trilogie ein Universum, das zur Erforschung einlädt. Einen ersten, beeindruckenden Versuch hat Georg Seeßlen unternommen: „Die Matrix entschlüsselt“, publiziert bei Bertz + Fischer 2003. Da dem-nächst eine Fortsetzung der Filmreihe erfolgt (geplant für 2022), ist Traian Suttles erneut auf Spurensuche gegangen und entschlüsselt auf 220 Seiten die Ideenwelt der drei Filme. Dies gelingt ihm erstaunlich gut, weil er in seinen Beschreibungen nahe in den Filmen bleibt und die Figuren, die Dramaturgie und die philosophisch-theologischen Aspekte intelligent miteinander verknüpft. Neo, Morpheus, Trinity, Agent Smith und das Orakel werden in ihren überraschenden Entwicklungen erkennbar gemacht, wobei der Autor die vorhandene Literatur durchaus einbezieht. Nicht nur für Fans der Trilogie eine interessante Lektüre. Ohne Abbildungen. – Traian Suttles hat 2017 eine Sherlock Holmes-Studie „“Drogenrausch und Deduktion“) publiziert, im August wird sein neues Buch „Virus“ erscheinen“.Mehr zum Matrix-Buch: www.mainbook.de