Aktuelles
31. Mai 2020

Elfi Mikesch 80

Sie ist eine herausragende Foto-grafin, eine wunderbare Kamerafrau und eine exzellente Regisseurin. Heute feiert Elfi Mikesch, ich kann es kaum glauben, ihren 80. Geburt-stag. Sie stand bei Werner Schroeter, Rosa von Praunheim und Monika Treut hinter der Kamera. Ihre große Stärke sind Porträtfotos. Ich habe ihre Filme WAS SOLL’N WIR DENN MACHEN OHNE DEN TOD?, VERFÜHRUNG: DIE GRAUSAME FRAU, MONDO LUX und FIEBER in bester Erinnerung. Sie hat viele Auszeichnungen erhalten. Ihr Buch „Traum der Dinge“ hat einen Ehrenplatz in meiner Bibliothek. Eine Ausstellung mit Werken von Elfi wird ab 5. Juni in der Galerie Hirschheydt (Wielandstraße) stattfinden. Dort kann man auch das digitale Buch „Vis-à-vis – Fotografie und Film 80“ sehen, das Rosa von Praunheim herausgegeben hat. Liebe Elfi, ich gratuliere Dir herzlich und wünsche Dir noch viele kreative Jahre.