Aktuelles
18. Mai 2012

Das neue Auge von Amsterdam

Seit kurzem gibt es eine neue Filmattraktion im Norden von Amsterdam, genannt „Eye Film Institute Nether-lands“. Der Entwurf des Gebäudes stammt vom Wiener Büro Delugan Meissl. Vier Kinos, Ausstellungs-räume, Bereiche für die Filmbildung und diverse Serviceeinrichtungen haben jetzt einen exponierten neuen Platz in der Stadt. Vier Institutionen wurden dafür fusioniert: Holland Film, das Nederlands Instituut voor Filmeducatie, die Filmbank und das Filmmuseum. Eröffnet wurde mit einer Martin Scorsese-Retrospektive und einer Found Foutage-Ausstellung. Mehr über Eye: filmmuseum.nl/en.