Aktuelles
18. Februar 2012

The Cinema of Transgression

YOU KILLED ME FIRST hieß 1985 ein 11-Minuten-Film von Richard Kern. Er gehörte zur Produktion einer Undergroundgruppe, die in den 1980er Jahren in der New Yorker Lower East Side auf Kollisionskurs mit der amerikanischen Gesellschaft ging und in Low Budget-Filmen Kriminalität, Brutalität, Drogenkonsum und Exzesse darstellte. Beispiele des „Cinema of Transgression“ werden ab 19. Februar erstmals in einer Ausstellung in den „KW Institute for Contemporary Art“ in der Berliner Auguststraße gezeigt. Zu den Filmemachern gehörten Karen Finley, Lydia Lunch, Casandra Stark, Mele, Tommy Turner, David Wojnarowicz, Nick Zedd. Bert Rebhandl über die Ausstellung im tip: www.tip-berlin.de/kultur-und-freizeit-kunst-und-museen/you-killed-me-first-den-kunst-werken