Aktuelles
13. Februar 2012

Helene Schwarz 85

Heute wird Helene Schwarz, die Seele der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, 85 Jahre alt. Sie ist seit 45 Jahren Mitarbeiterin der Studienleitung und inzwischen im Nebenamt auch Schatz-meisterin der Freunde und Förderer der dffb. Vor sieben Jahren erhielt sie von Dieter Kosslick die Berlinale-Kamera nach der Uraufführung des Films WER IST HELENE SCHWARZ? von Rosa von Praunheim. Vor einem Jahr wurde sie mit dem Ehrenpreis von Firsts Steps ausgezeich-net. Gestern Abend haben wir im Helene-Schwarz-Café im Filmhaus in ihren Geburtstag hineingefeiert. Und nach der Berlinale wird auch wieder donnerstags Skat gespielt. Meine Verbeugung vor Helene findet man unter www.hhprinzler.de/1996/09/helene-schwarz/