Aktuelles
27. Juni 2019

Filmfest München

Heute wird in München mit der Komödie THE ART OF SELF-DEFENSE von Riley Stearn das 37. Filmfest eröffnet. Rund 180 Filme aus 62 Ländern verteilen sich auf die Programmreihen mit so vielversprechenden Namen wie „Cinemasters“, „Cinecopro“, „Cinevision“, „Spotlight“, „International Independents“, „Neues Deutsches Kino“, „Neues Deutsches Fernsehen“, „Neue Deutsche Serien“ oder „Lights! Camera! Action!“, Mit dem „CineMerit Award“ werden die Schauspieler Antonio Banderas und Ralph Fiennes ausgezeichnet. Die Retrospektiven sind dem dänischen Regisseur Mads Brügger und dem südkoreanischen Regisseur Bong Joon Ho gewidmet. Dessen Film PARASITE gewann jüngst die „Goldene Palme“ in Cannes und wird auch in München zu sehen sein. Das Filmfest endet am 6. Juli. Mehr zum Filmfest: www.filmfest-muenchen.de/de/