Aktuelles
02. August 2017

Locarno Festival

Heute beginnt in Locarno das 70. Internationale Filmfestival. Endlich ist der Palazzo del Cinema fertiggestellt und auch das Kino der Retro-spektive wurde komplett renoviert. Eröffnet wird das Festival auf der Piazza grande mit dem Film DEMAIN ET TOUS LES AUTRES JOURS von Noémie Lvovsky. 17 Filme werden im Wettbewerb gezeigt, darunter vier Dokumentarfilme. Deutschland ist mit dem Film FREIHEIT von Jan Speckenbach vertreten. Jury-Präsident ist der französische Regisseur Olivier Assayas. Mitglieder der Jury sind die Filmemacher Miguel Gomez (Protugal) und Jean-Stéphane Bron (Schweiz), der Produzent Christos Konstantakopoulos (Griechenland) und die Schauspielerin Birgit Minichmayr (Österreich). Eine Hommage ist der Schauspielerin Nastassja Kinski gewidmet, in der Retrospektive werden die Filme von Jacques Tourneur gezeigt. Mit dem Ehrenleoparden wird Jean-Marie Straub ausgezeichnet, der „Pardo d’onore Mador“ geht an Todd Haynes, dessen neuer Film WONDERSTRUCK in Locarno zu sehen ist. Auch der Schauspieler Adrien Brody wird geehrt. Mehr zum Festival: film-locarno/home.html