Aktuelles
10. März 2017

Kino trifft Kunst x Kunst trifft Kino

2017.Kino trifft KunstIn Aschersleben findet ab heute als Begleitprogramm zur aktuellen Aus-stellung „Hanno & Neo Rauch – Vater und Sohn“ eine Filmreihe statt, die von dem Produzenten Joachim von Vietinghoff initiiert wurde und zu einem Dialog der Bildenden Kunst mit dem Film führen soll. Neo Rauch ist bei der dreitägigen Veranstal-tung anwesend. Zu den Gästen gehören die Regisseure Andreas Kleinert und Markus Imboden, die Schauspielerin Martina Gedeck und ich als Filmhistoriker. Gezeigt und diskutiert werden die Film AUGE IN AUGE – EINE DEUTSCHE FILMGESCHICHTE von Michael Althen und Hans Helmut Prinzler, VERLORENE LANDSCHAFT – EINE DEUTSCHE ERINNERUNG von Andreas Kleinert, HUNGER AUF LEBEN von Markus Imboden mit Martina Gedeck und FRÄULEIN SCHMETTERLING von Kurt Barthel. Ich bin auf die Veranstaltung sehr gespannt und freue mich auf die Begegnung mit den genannten Personen. Mehr zur Veranstaltung: E5933 – Im Kino ist seit einer Woche der Film NEO RAUCH – GEFÄHRTEN UND BEGLEITER von Nicola Graef zu sehen: ein sehr beeindruckendes Künstlerportrait mit Arbeitsbeobachtungen und Gesprächen, gefilmt über drei Jahre. Mehr zum Film: www.neorauch-derfilm.de/#home